Sebastian Krämer - Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien

Konzerte
Information
Genre: Chanson.

Sebastian Krämer macht sich seine Sorgen noch selber. Und wie sich das für Sorgen so gehört, ist er
noch nicht mit ihnen fertig geworden. Unter der Oberfläche beschwingter Melodien und eleganter Erzählungen schwelen Unheil, Trauer, Verlorenes, Vergebliches.
Dieser Chansonnier beherrscht die Kunst der Modulation auf allen Ebenen. Oder ist er ihr selbst hilflos ausgeliefert? Sein musikalisches Vokabular reicht von Swing bis Wiener Schule. In den Kommentaren gibt sich Krämer kapriziös, in den Liedern lieblich bis derb. Und je burlesker die Fassade, desto filigraner die Botschaft. Das ist Klagen auf hohem Niveau.

„Das durchbricht gleich mehrere Schallmauern - Sowas gibt’s tatsächlich noch nicht. Krämer ist eine Art Paganini der Chansonniers“ (Danny Dziuk)

mehr Infos: http://www.sebastiankraemer.de

Foto: Christian Biadacz

Zusätzliche Information:
Ermässigter Eintritt für Schüler, Studenten, Erwerbslose und Behinderte.

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Eintritt, außer die Veranstaltung ist mit einer gesonderten Altersangabe gekennzeichnet. (Kinderkultur, Familienprogramme, ...)

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Ausweis und deren Begleitung bekommen den ermäßigten Eintritt. Rollstuhlfahrer bitte Randplätze am Gang wählen. Reihe 13 - 16 nur Randplätze ganz rechts. Reihe 17 - 25 keine Rollstühle möglich. Telefonische Anmeldung für Rollstuhlfahrer wünschenswert (0761 5036540)
Fotostrecke
Termine und Orte
Deutschland Freiburg

16.03.2018 20:00 Tickets

  • Habsburgerstraße 9

Anmerkungen: 0

Inserent: Reservix
Registriert: 29.01.2016, insgesamt hinzugefügt: 45630

Zuletzt aktualisiert am: 14.01.2018
zagluwka
advanced
Absenden