House of Hope - Ein Theaterabend über das Wohnen zwischen Alptraum und Vision

Theater
Information
Genre: Theater.

Wohnen ist ein Menschenrecht. Wohnungen sind eine Ware. Der Markt um das Grundbedürfnis Wohnen läuft seit ein
paar Jahren heiß - besonders in deutschen Großstädten. Knapper Wohnraum, Gentrifizierung, die Unterbringung von
Geflüchteten, Mietpreisbremse, rasant steigende Immobilienpreise und Verdrängung beschäftigen Politik, Mietervereine,
Initiativen und Medien. post theater hat recherchiert und phantasiert jetzt auf der Bühne über eine andere Zukunft des Wohnens in der Stadt.
Ein House of Hope ist vorstellbar! Die Medientheatercompany post theater kombiniert Videokunst, Theater und Performance zu einem Spiel mit Fakten und
Fiktion zur Wohnungsfrage.

Zusätzliche Information:
Ermäßigte Eintrittspreise für Schüler, Studenten bis 30, Azubis, Freiburg-Pass, Mitglieder Förderverein für das E-Werk Freiburg, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Rentner und Schwerbehinderte – nur mit Ausweis!

Neu: Inhaber der SWR2 Kulturkarte

ROLLSTUHLPLÄTZE BITTE DIREKT BEIM E-WERK RESERVIEREN! ! 0761-20 75 70
Fotostrecke
Termine und Orte
keine Information vorhanden
Inserent: Reservix
Registriert: 29.01.2016, insgesamt hinzugefügt: 41468

Zuletzt aktualisiert am: 26.05.2017
zagluwka
advanced
Absenden